*****  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  *****     
     *****  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  *****     
Link verschicken   Drucken
 

Mediation

 

„Konflikte sind die Mutter der Entwicklung“

Helmut Graßl

 

Wo Menschen miteinander arbeiten kommt es ohne Konflikte nicht aus. Die Frage stellt sich, wie wird mit Konflikten umgegangen. Ihm Rahmen der Personalentwicklung stellen Konflikte Hürden und Probleme dar. Betrachtet man Konflikte als Herausforderung und Weiterentwicklung, kann mit Hilfe der Mediation eine Selbstbestimmte und nachhaltige Konfliktlösung angeboten werden. Mediation bietet eine Konfliktanalyse und basiert auf dem Mediationsgesetz, mit dem Ziel verbindliche Lösungen anzubieten, die individuelle und schnell zu erreichen sind und welche sich an ihren individuellen Bedürfnissen orientiert. Der Mediator begleitet sie durch den Konflikt und hilft bei der Lösung ihres Konfliktes, ist allparteilich und arbeitet mit ihnen den Konflikt heraus, um auf lange Sicht Folgekonflikte zu vermeiden und eine nachhaltige Konfliktlösung zu ermöglichen. Bei der Bearbeitung des Konfliktes wechseln sie die Sichtweisen und betrachten den Konflikt aus unterschiedlichen Blickwinkeln, was ihnen neuen Erkenntnissen ermöglicht und einen für sie bestmögliche und individuelle Lösung des Konfliktes zum Ziel macht. Sie und ihr Konfliktpartner müssen sich freiwillig auf die Mediation einlassen und ein Interesse an dessen Lösung haben, dann kann Mediation helfen und sie weiterbringen.

 

Zusammengefasst ist Mediation ein Konfliktlösungsverfahren mit folgenden Eigenschaften:

 

Selbstbestimmend

Nachhaltig

Neutral

Vertrauensvoll

Wertoffen

schnell zu erreichen

freiwillig

gestaltbar und fair